100. Blogeintrag – wundervoll

Hallo meine Lieben,

heute schreibe ich tatsächlich meinen 100. Blogeintrag. Als ich mit dem schreiben begonnen habe, dachte ich nie, das ich wirklich so lange dran bleiben würde. Ich bin sehr glücklich 

Seit ca. drei Jahren mache ich unaufhaltsam Sport. Sport ist für mich ein wichtiger Puffer, um den dunklen Kreis meiner Depressionen oder meiner Grübelein zu durchbrechen. Ich liebe es meinen Körper zu spüren – ihn an die Grenzen zu bringen. Gestern war es dann endlich so weit – ich habe mich getraut – mein erster 5 km Lauf (ohne Zeitmessung). Ich bin sehr stolz auf mich, denn ich habe die gesamte Strecke bei gleichbleibendem Tempo durchgehalten . Nach ca. 30 Minuten kam ich dann ins Ziel, erschöpft, aber sehr glücklich. Auf dem Bild seht ihr mich nach dem Zieleinlauf. Ich werde ganz sicher an weiteren Läufen teilnehmen, das ist in Berlin zum Glück kein Problem  .

Auf die nächsten 100 Einträge, Sport frei eure Meggie

1 Comment

  1. Glückwunsch, tolle Sache! 🙂

    Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *