Kinder aus Suchtfamilien in den Medien

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch 2 Sendungen posten, in denen das Thema Kinder aus Suchtfamilien thematisiert wurde. 1. Nano Spezial: Problem Alkohol – wenn Kinder leiden (3Sat) 2. Wenn Kinderseelen weinen (ARTE) Schaut doch mal rein! Bis bald...
Tages-Augen-Make-UP

Tages-Augen-Make-UP

Hallo meine Lieben, bevor ich euch meinen geschminkten Look zeige, hier 4 Schönheiten: Eine dieser Schönheiten habe ich mir herausgepickt und das tolle Tages Make Up geschminkt. Die Nuance mit der Nummer 1 trug ich auf das gesamte Lid auf und ließ die Farbe bis zur Augenbraue auslaufen. Die Farbnuance 2 kommt auf das bewegliche Lid. Mit Farbe Nummer 3 intensivierst du am unteren Wimpernkranz und den Lidfalten 😀 Wunderschön, wie ich finde!...

Irrungen und Wirrungen

Hallo meine Lieben, gestern konnte ich noch nicht Schreiben. Am Dienstag teilte ich euch ja mit, dass ich an der Kante in die Schwarze Spirale sitze. Zum Glück hatte ich am Dienstag Therapie. Ich weis nicht, was sonst passiert wäre.  Ich liebe es leider zu Grübeln. In meinem Fall muss ich das Wort leider eigentlich groß schreiben. Das fatale dabei, es hilft überhaupt nicht – ganz im Gegenteil – ich manövrieren mich in eine Situation – einen Sumpf, der mich verschlingt. Ich trage soviel Ärger in mir – Ärger, den ich nie rausgelassen, sondern eher fein säuberlich aufgeschichtet habe. Jetzt fragst du dich vielleicht, wieso lässt sie den nicht einfach raus und spricht mit der Person, die ihr das alles angetan hat. Leichter gesagt als getan. Wie du vielleicht schon weist, ist mein Vater gestorben. Mit meiner Mutter kann ich darüber auch nicht sprechen. Sie will von den ganzen Geschehnissen nichts wissen. Sie tut meine Probleme als „das bildest du dir ein“, „das sind deine Probleme“ ab. Ich denke sie leidet selbst sehr stark. Auch bei ihr liegt sehr viel Unverarbeitetes unter der Oberfläche. Das entschuldigt meiner Meinung nach aber nicht, dass sie meine Probleme und mich nicht sieht. (Ich denke ich werde der Beziehung zu meiner Mutter auch noch einmal einen extra Post widmen.) Meinen Ärger trage ich also mit mir herum. Wenn ich innerlich explodiere, dann richte ich den ganzen Ärger gegen mich selbst – „du dummes Ding“ du hast nichts besseres verdient. Nicht selten mischt sich eine Todessehnsucht darunter. Wie schön wäre es von ganz oben zu springen, die Arme auszubreiten und am Ende nichts mehr...