Ein Sommer aus Stahl – Silvia Avallone

Eine andere Seite Italiens …

Die Protagonisten Anna und Francessca wohnen in einer heruntergekommenen Hochbausiedlung „Via Stalingrado“ in Piombino, einer Industrie- und Hafenstadt, die durch Stahlfabriken, Hochöfen und diverse Walzstraßen gekennzeichnet ist. Die Blütezeit ist lange vorbei, viele Fabriken mussten schließen, liegen brach und rosten vor sich hin – ein Ort des Elends und der Gesetze des Stärkeren – Misshandlungen und Drogenkonsum sind keine Seltenheit.

Anna und Francessca heben sich durch ihre Schönheit, ihre Lebenslust und ihren experimentellen Drang von der Stagnation der Menschen vor Ort ab. Hinter der schönen und koketten Fassade stecken jedoch die Schicksale zweier Mädchen, die den Traum haben eines Tages ein besseres und schöneres Leben zu führen. Annas Vater kümmert sich kaum um die Familie. Er ist spielsüchtig, worunter die gesamte Familie leidet. Francesscas Vater misshandelt sie und ihre Mutter. Beide Mädchen sind sehr stark miteinander verbunden und haben sich ewige Freundschaft geschworen. Während des Lesens wird immer wieder klar, dass sich beide Mädchen brauchen, um sich stark und bestätigt zu fühlen.

Die Liebe verändert jedoch alles, als Anna sich in Mattia verliebt erleidet die Freundschaft (die durchaus auch lesbische Züge an sich hat) der beiden einen nicht mehr zu kittenden Riss. Francessca wendet sich einem anderen Mädchen zu.

Das Buch spiegelt die schwere, stickige und teilweise dösige Stimmung von „Via Stalingrado“ wieder. Von dem Schreibstil der Autorin bin ich sehr begeistert. Sie schafft es die ungeschminkte Wahrheit dieser Hochbausiedlung dem Leser nahe zu bringen. Silvia Avallone hat es geschafft, dass ich die Hitze des Stahlwerkes spüren und den öligen Dreck fast riechen konnte.

Dieses Buch ist meiner Meinung nach rundum gelungen. Ein klasse Debüt der Autorin.

Eckdaten:

Gebundene Ausgabe: 414 Seiten

Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 1., Aufl. (Mai 2011)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3608938982

ISBN-13: 978-3608938982

Originaltitel: Acciaio

Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 3 cm


Liebe Grüße, Meggie

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *