Mit zwei Pampelmusen auf den Himalaya – Tina Wolf

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch ein wirklich tolles Buch vor 🙂

Tina Wolf erzählt mit viel Witz und dem nötigen Einfühlungsvermögen die Geschichte von Lisa und Bob. Beide sind in Ihren Berufen sehr erfolgreich – er als Unternehmensplaner und Lisa als selbstständige Fotografin. Um das Glück perfekt zu machen, fehlt nur noch ein Baby. Die biologische Uhr tickt und so schwer kann das nicht sein, schließlich werden täglich tausende von Frauen schwanger – nicht so jedoch Lisa.

Vom sehnlichen Wunsch nach einem Kind angetrieben, versuchen Bob und Lisa alles um schwanger zu werden. Die beiden statten sogar einer Kinderwunschklinik einen Besuch ab. Langsam aber sicher wird klar, dass Lisa nur schwer schwanger wird. Eine traurige und belastende Erkenntnis für sie, ihrem Mann Bob und die Ehe.

Der Autorin ist ein unglaublich gutes Buch gelungen. Neben der emotionalen Schwere, die dieses Thema für viele Paare birgt, schafft es die Autorin immer wieder, mit gekonnt gespickten Humor der Geschichte eine angenehme Leichtigkeit zurückzugeben, ohne lächerlich zu wirken.

Ich war von diesem Buch gefesselt. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ein bisschen Schade, dass ich jetzt wieder ohne Lisa und ihre Freundinnen in meiner Buchtasche durch die Welt gehen muss, ich habe sie als Protagonisten echt lieb gewonnen.

Tina Wolf war für mich eine bis jetzt unbekannte Autorin. Ihr Buch hat mich allerdings überzeugt und ich werde auch ihre anderen Bücher lesen. Interessant vor allem: Und ich dachte, ich könnte dich retten – ein Buch über den alkoholkranken Vater der Autorin.

Ach ja, ob Bob und Lisa am Ende ein Baby bekommen, dass verrate ich euch natürlich nicht, dass müsst ihr schon selbst lesen.

Zauberhafte Grüße eure Meggie

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *