Sturmflut – einsam auf hoher See

Seit gestern einsamer Kapitän.

Hallo meine Lieben,

ich muss stark sein, wenn ich nicht dagegen ankämpfe, dreht sich die Spirale wieder – sie dreht sich unaufhörlich ins Schwarze. Mir fällt es mal wieder an Antrieb und Elan, ich frage mich wozu das alles. Mein gestriger Post hat mich aus der Bahn geworfen. Ich habe soviel Ärger in mir und ich weis nicht, wie ich das alles raus lassen kann. In mir liegt ein riesiger Berg an Schutt, vergraben und mit der Zeit fossiliert.

Ich war beim Sport, aber irgendwie hat das auch nicht recht geholfen. In der Regel tut mir Sport gut, danach bin ich angenehm müde und geschafft. Ich spüre mich und meinen Körper.

Zum Glück ist heute Therapie.

In der Hoffnung auf bessere Tage. Meggie

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *